Clicker-Training – diese Basics solltest Du kennen

Mira gibt High Five

Immer wieder hört man von anderen Hundehaltern, liest man in Magazinen oder sieht sogar im Fernsehen Berichte über das Clicker-Training. Doch was ist Clicker-Training genau, wann setzt man es ein – und noch viel wichtiger: Wie funktioniert es? Wir clickern schon sehr lange und daher möchte ich Dich heute in die Welt des Clickerns mitnehmen.

Geräuschsensible Hunde (Anzeige)

Mira rollt Falsche mit Schrauben

Einige Hunde reagieren sensibel auf bestimmte Geräusche oder Situationen. Auch wenn für uns oft nicht ersichtlich ist, warum unsere Hunde so reagieren, merken wir doch, dass sich unser Hund unwohl fühlt. Geräuschsensible Hunde neigen zu Stress oder werden gar panisch. In meinem heutigen Beitrag zeige ich Dir einen Lösungsweg, Deinen Hund an Geräusche oder Situationen zu gewöhnen.

Influencer oder Influenza – der alltägliche Wahnsinn!

Mira in einer Blumenwiese

Es begann – wie wohl bei fast allen – ohne einen besonderen Hintergedanken. Ich hatte einen privaten Instagram-Account und wollte meine direkten Freunde nicht mit Hundefotos vollspammen. Daher eröffnete ich einen zweiten Account nur für Mira (anfangs noch unter einem anderen Namen). Wie das auf Instagram nun mal so ist, lernt man viele Gleichgesinnte kennen – ein Anfang war gemacht.

Bumas – ein Maulkorb wie eine zweite Haut! (Anzeige)

Ach Mist! Die Hose ist zu eng geworden! Ich kriege keine Luft. Sie scheuert, sie zwickt und zwackt. Oder das Oberteil ist zu groß? Es rutscht mir andauernd über die Schultern und ich zupfe die ganze Zeit dran herum. Die Schuhe passen nicht gut. Ich kriege Blasen. In all diesen Fällen wollen wir das jeweilige Kleidungsstück schnellstmöglich los werden.  Warum müssen dann aber so viele unserer Hunde mit nicht passenden Maulkörben rum laufen? Selbst das best aufgebauteste Maulkorbtraining bringt nichts, wenn der Maulkorb nicht angenehm sitzt und stört.

Leuchtie Plus vs. Orbiloc Safety light

5.0 01 [Werbung / unterstützt durch Das Futterhaus] Dieser Beitrag wurde durch die freundliche Unterstützung von das Futterhaus möglich, welches mir die Produkte zur Verfügung stellte Die dunkle Jahreszeit hat begonnen. Oft läuft man also morgens seine Runde im Dunklen und abends noch mal. Hier ist eine gute Ausleuchtung für Hund und Mensch unglaublich wichtig. […]

Agility – Aufstieg und Abstieg

0.0 00 Heute möchte ich Euch etwas in die Welt „unseres“ Sportes mitnehmen, dem Agility. Wir betreiben diesen Sport inzwischen als Turniersport und es macht rieisgen Spaß. Da wir  am vergangenen Wochenende in die „A2 aufgestiegen“ sind und mich doch einige gefragt haben, was das bedeutet, möchte ich micht dem heutigen Post Licht ins Dunkle […]

Kastration

0.0 00 Mira ist seit Mai 2018 kastriert. Wie es dazu kam und was sich dadurch verändert hat, möchte ich Euch in meinem heutigen Blog erzählen. Die Kastration: Am 1. Mai (natürlich an einem Feiertag, denn meine Tiere werden generell nur an Feiertagen oder Wochenenden krank, ist doch klar!) bemerkte ich einen Ausfluss aus Miras […]

Der Schnüffelteppich

0.0 00 Heute möchte ich Euch von einem recht einfachen Do-it-yourself berichten: dem Schnüffelteppich. Was braucht Ihr dafür? Antirutschunterlage für Teppiche (oder alternativ eine Spülbeckenmatte) Fleecedecken (oder alternativ Stoffreste, die Ihr so da habt, wie T-Shirts, Bettwäsche, etc) Schere Geduld und Zeit (und davon eine riesen Portion) Ich wollte gerne, dass Mira den Teppich nicht […]