Hurtta Mudventure Overall Eco im Test – meine Erfahrungen

Hurtta Mudventure Overall Eco Erfahrungen Test

(03/2024) Du bist auf der Suche nach einem ungefütterten Regenmantel für Deinen Hund? Dann ist dieser Beitrag vielleicht genau der richtige für Dich, denn ich habe den Hurtta Mudventure Overall Eco getestet und berichte in diesem Beitrag von meinen Erfahrungen. Denn ich stand einem Overall sehr skeptisch gegenüber und verrate Dir, ob ich meine Skepsis überwunden oder ob ich Kritikpunkte habe.

Hinweis: Werbung und so 🙂

Wie immer hier ein „Disclaimer“. Dieser Beitrag ist nicht bezahlt oder gesponsert. Er enthält aber Affiliate-Links. Wenn Du über diese Links etwas bestellst, erhalte ich eine Provision. Dadurch verteuert sich das Produkt allerdings nicht. Du unterstützt hierdurch meinen Blog, sodass ich weiterhin spannende und interessante Artikel verfassen kann.

Der im Beitrag gezeigte Hurtta Mudventure Overall Eco wurde mir von Hurtta gestellt, da ich in diesem Jahr zu den Botschaftern gehöre. Allerdings hatte ich ihn mir vorher auch selbst bestellt und bezahlt, sodass ich ihn nun zwei Mal habe. Warum ich mich aber sehr gefreut hatte, ihn noch mal zu bekommen, erzähle ich natürlich auch im Blogbeitrag.

Hurtta Mudventure Overall Eco – was ist der Unterschied zu einem normalen Regenmantel für Hunde?

In meinem Beitrag Regenmäntel für Hunde hatte ich Dir ja bereits meine zwei liebsten Hunderegenmäntel vorgestellt. Daher hatte ich auch erst überlegt, den Overall in jenem Blogbeitrag zu integrieren. Ich habe mich aber dagegen entschieden, weil ein Overall doch noch mal etwas spezieller ist.

Aber was macht ihn speziell? Er deckt Deinen Hund noch besser ab. Denn während bei einem normalen Regenmantel für Hunde die Beine komplett frei liegen und nur durch elastische Gummibänder an den Hinterbeinen gehalten werden, hat der Hurtta Mudventure Overall Eco quasi Ärmel. Er wird zudem nicht mit einer Schnalle um den Bauch bzw. am Rücken befestigt, sondern mit einem Reißverschluss an der Seite verschlossen.

An den Beinen befinden sich Druckknöpfe, die vor allem bei schmalen Hundebeinen einen zusätzlichen Halt bieten.

Wie ziehe ich einen Overall meinem Hund an?

Das Anziehen des Mudventure Overalls ist einfach. Du ziehst ihn erst über den Kopf und führst dann die Vorderpfoten durch die Ärmel. Als nächstes ziehst Du die Hosenbeine über die Hinterläufe und schließt dann seitlich den Reißverschluss – fertig. Es geht also genauso schnell wie bei einem normalen Hunderegenmantel.

Hurtta Mudventure Overall Eco – alle Infos im Detail

Bevor ich nun auf meine Erfahrungen eingehe, möchte ich Dir den Regenmantel für Hunde im Detail vorstellen. Ich nenne es auch gerne ZDF: Zahlen, Daten, Fakten 🙂

Produktionformationen Hurtta Mudventure Overall Eco

Du kannst den Overall Eco in zwei Farben bestellen: Cinnamon und Peacock. Auf den Fotos für diesen Beitrag siehst Du übrigens die Farbe Peacock. Es gibt die Größe S (25S und 30S), die vor allem für kleine Hunde und kurze Beine geeignet ist. M ist dann für weitere Hunderassen, die eine mittlere Größe haben (größte Größe ist 65M mit einer Rückenlänge von 62-67cm).

  • Wer sagt, dass Sie keinen Regenschirm tragen können? Der Mudventure Overall ECO behauptet nicht...
  • Der Mudventure Overall ECO aus umweltfreundlichem, 100 % recyceltem Stoff besteht.
  • Der Mudventure Overall ECO verfügt außerdem über eine erstaunliche Anpassbarkeit. Mit Hilfe...
  • Die Hosenbeine haben sogar stabile Druckknöpfe für Hunde, die eine sich verjüngende Passform...
  • Für noch mehr Schutz bei nassem Wetter verfügt der Mudventure Overall ECO über eine breite,...
105,99 €
Stand: 12. April 2024 22:55 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
Werbung

Weitere Fakten über den Overall:

  • Durch 6-11 Einstellpunkte bis zu 20% verstellbar, zum Beispiel am Rücken, Taille, Brust und Hals
  • Deckt bis zu 90% Deines Hundes ab
  • Hurtta liefert plastikfrei. Das Eco zeigt Dir, dass 80-100% recycelte Materialien verwendet wurden
  • Verschiedene Reflektoren sorgen für eine bessere Sichtbarkeit im Dunkeln. Die Applikationen sind von allen Seiten zu sehen und sehr hell
  • Wassersäule über 10 000mm
  • Säume sind abgeklebt
  • robuste Druckknöpfe zum Einstellen der Beinlänge (Größengruppe M)
  • Regenstopp-Kragen
  • Verschließbare Öffnung auf dem Rücken, um Deinen Hund an einem Geschirr anleinen zu können (bei der Größe 25cm ist ein Geschirr integriert)
  • ungefüttert, somit auch für wärmere Tage oder Hunde mit viel Unterwolle geeignet
  • Geeginet für die Waschmaschine: 30°C Schonwaschgang oder Kaltwäsche (mit geschlossenem Reißverschluss waschen, nicht in den Trockner geben oder Bügeln, keinen Weichspühler oder Bleiche verwenden)

Hurtta Mudventure Overall Eco – meine Erfahrungen

Ich war anfangs sehr skeptisch: Bietet er ausreichend Bewegungsfreiheit? Stören die Ärmel und Hosen vielleicht? Rutscht Mira raus? Diese Fragen stellst Du Dir vielleicht auch und deswegen möchte ich Dir einen Einblick in meine Erfahrungen geben.

Die Wahl der richtigen Größe

Ich hatte mir den Mantel zuerst selbst für Mira bestellt und bezahlt. Ich wählte die Größe 50 (47-52cm). Mira hat eine Rückenlänge von 47-48cm. Also wählte ich den Hurtta Mudventure Overall Eco lieber etwas größer, damit er sie nicht einengt. Das war ein Fehhler. Er war Mira zu groß und sie rutschte trotz der robusten Druckknöpfe aus dem Mantel raus. Das könnte ein hohes Verletzungsrisiko bieten.

Als ich von Hurtta zu einem der Botschafter 2024 bestimmt wurde, durfte ich Mira genau den gleichen Mantel kostenlos bestellen. Daher entschied ich mich nun für die Größe 45cm (42-47cm)und dieser passt perfekt. Solltest Du also bei Deinem Hund eine Zwischengröße benötigen, würde ich persönlich lieber erstmal zu der kleineren Größe neigen. Miss Deinen Hund also gut aus und checke dann die Größentabelle des Herstellers.

Ich möchte an dieser Stelle aber erwähnen, dass Mira gerade mal eine Größe von 48cm hat und für einen Standard Australian Shepherd dementsprechend eher klein ist – und kurze Beinchen hat. Solltest Du einen hochgewachsenen Hund haben, könnte auch die größere Größe passen, da der Mantel an verschiedenen Stellen bis zu 20% einstellbar ist, unter anderem auch in der Rückenlänge.

Stört ein Overall den Hund?

Die ersten Schritte mit dem Hurtta Mudventure Overall Eco waren für Mira gewöhnungsbedürftig. Sie gewöhnte sich aber sehr schnell dran und lief dann ganz normal. Ich konnte keine Auffälligkeiten feststellen. Selbst beim Spielen saß der Overall sicher.

Wir haben ihn wirklich aufs Härteste getestet und er bietet absolute Bewegungsfreiheit. Kein einziges Mal ist Mira aus dem Mantel gerutscht. Es gab zu keinem Zeitpunkt ein Verletzungsrisiko.

Hurtta Mudventure Overall Eco
Auf diesem Foto kannst Du sehr schön den Reißverschluss erkennen. Auch kann man schön sehen, dass die Druckknöpfe den Mantel sehr gut halten, auch bei viel Bewegung Deines Hundes.

Ist der Hurtta Mudventure Overall Eco wasserdicht?

Der Mudventure ist mit einer Wassersäule von über 10.000mm ausgestattet. Die Säume sind verklebt. Und das kann ich definitiv bestätigen: Der Mudventure hält Wasser sicher fern und ist somit wasserdicht.

Wann ist der Hurtta Mudventure Overall Eco sinnvoll?

Der Hurtta Mudventure Overall Eco ist in verschiedenen Situationen sinnvoll. Zum einen hält er Deinen Hund bei nassem Wetter noch trockener, da er bis zu 90% der Körperfläche Deines Hundes abdeckt. Er ist ungefüttert und dementsprechend kannst Du ihn auch an wärmeren Tagen nutzen. Mira hat viel Unterwolle, sodass sie nicht unbedingt immer direkt einen Wintermantel für Hunde benötigt. Sollte es doch mal kälter werden, kannst Du einfach den Hurtta Razzle-Dazzle Midlayer als wärmende Schicht drunter ziehen.

Aber ich habe noch eine weitere Situation, wann ich den Overall gerne einsetze: Im Schnee! Mira hasst es, wenn sich Schneebälle und Eisklumpfen im Fell bilden. Sie setzt sich dann jeden Meter hin und versucht alles aus dem Fell zu entfernen. Das ist für sie natürlich störend und es senkt die Qualität unseres Spaziergangs. Denn wir kommen nicht wirklich voran.

Durch die Ärmel und Hosenbeine ist dieses Problem deutlich minimiert. Ein Geheimtipp also, wenn auch Dein Hund damit Probleme hat.

Fazit: Hurtta Mudventure Overall Eco empfehlenswert?

Ich war wirklich skeptisch, ob ein Overall nun wirklich sein „muss“. Und nein, es ist natürlich kein Muss. Aber er hat wirklich einige Vorteile. Gerade wenn Dein Hund sich daran stört, wenn sich etwas in seinen Hosen verfängt, kann ein Overall davor schützen. Ich nutze den Hurtta Mudventure Overall Eco inzwischen sehr gerne für Mira, denn gerade in den letzten Wochen hatten wir ja kaum trockene Tage.

Natürlich bleibt Dein Hund auch durch diesen Overall nicht zu 100% trocken. Mira hat einiges Fell am Bauch und das kann nicht komplett geschützt werden. Allerdings deckt es Deinen Hund sehr gut ab, lässt sich leicht anziehen und hat keine Schnalle, die sich im Fall der Fälle öffnen kann. Der Reißverschluss ist sehr gut vernäht und hochwertig und öffnet sich auch bei viel Bewegnung nicht. Von mir also eine Empfehlung. Allerdings kann ich nicht sagen, wie sich der Mantel bei sehr kleinen Größen verhält.

Natürlich gehört Hurtta nicht zu den günstigsten Marken. Aber aus meiner Sicht lohnt es sich, in einen hochwertigen Hundemantel zu investieren, auch wenn das bedeutet, dass Du darauf sparen musst. Diese Hundemäntel sind langlebig und ist Dein Hund ausgewachsen, ist es in den meisten Fällen eine einmalige Investition. Denn kaufst Du billig, kaufst Du meist teuer, weil Du nach einer kurzen Produktlebenszeit neu nachkaufen musst.

Hast Du selbst Erfahrungen mit dem hurtta Mudventure Overall Eco gemacht und möchtest davon berichten? Oder hast Du Fragen zu diesem Produkt? Dann freue ich mich (wie immer) über ein Kommentar von Dir und auf den Austausch.

Folge uns

Ein Kommentar bei „Hurtta Mudventure Overall Eco im Test – meine Erfahrungen“

  1. […] 2024): Ich habe noch einen weiteren Hunderegenmantel für Hunde getestet – den Hurtta Mudventure Overall Eco. Schau Dir auch gerne den eben verlinkten Beitrag dazu […]

Schreibe einen Kommentar