Hunderampe – gelenkschonende Einstiegshilfe fürs Auto

Hunderampe

)Bist Du auch der Meinung, Dein Hund hat doch vier Beine und könnte in das Auto rein und raus springen? Er ist ja auch gesund und springt auch im Wald oder beim Spielen hin und her? Dann möchte ich Dir aus meiner Erfahrung erzählen, dass auch ein junger und gesunder Hund eine Hunderampe nutzen sollte. Warum das so ist, erkläre ich Dir in meinem Beitrag. Für diesen Beitrag wurde mir die Travel Lite Hunderampe von Wolters Cat and Dog zur Verfügung gestellt (Werbung).

Hunderampe – warum sie für jeden Hund Sinn macht

Ich habe früher auch immer gedacht, dass Mira ja gesund ist und somit ohne Probleme in das Auto rein springen und auch raus springen kann. Dann kam das Sehnenleiden und ich änderte meine Einstellung. Denn viele Verletzungen geschehen, wenn ein Hund unaufgewärmt springt. Und gerade im Winter nach einer Autofahrt ist die Muskulatur Deines Hundes kalt und er springt aus dem Auto auf einen harten Boden.

Alternativ könntest Du Deinen Hund natürlich auch in das Auto hinein heben und auch wieder heraus heben. Bei einem Hund wie Mira ist das noch möglich, aber einen 30 Kilogramm Hund zu heben, ist dann schon eine andere Herausforderung. Zudem lassen sich nicht alle Hunde gerne heben. Außerdem ist das Heben auch für den Hunderücken nicht gerade empfehlenswert.

Eine tolle Lösung ist hierfür eine Hunderampe. Diese kannst Du im Auto verstauen und hast sie immer dabei. Eine bestimmte Hunderampe möchte ich Dir heute genauer vorstellen und zeige Dir auch, wie Du Deinen Hund an sie gewöhnst.

Die Hunderampe ist nicht nur für Deinen Hund eine große Hilfe

Das Heben Deines Hundes ist nicht nur für den Rücken Deines Hundes schädlich, sondern auch für Deinen eigenen. Ich selbst habe bereits einen Bandscheibenvorfall und weiß somit genau, wovon ich spreche. Durch die Hunderampe sorgst Du also nicht nur dafür, dass die Gelenke Deines Hundes geschont werden, sondern tust gleichzeitig auch etwas für Deine eigene Gesundheit.

Worauf solltest Du bei dem Kauf einer Hunderampe achten?

Nicht jede Rampe ist für jeden Hund und jedes Auto geeignet. Deswegen solltest Du auf einige Faktoren achten:

  • Welches Gewicht kann die Rampe tragen?
  • Wie groß ist die Rampe im zusammen geklappten Zustand?
  • Hat die Rampe eine rutschfeste Oberfläche?
  • Wie viel Platz hast Du im Auto für eine zusammen geklappte Rampe?
  • Wie lang ist die Hunderampe (gerade bei einem hohen Einstieg wie bei einem SUV sollte die Hunderampe länger sein, damit der Einstieg nicht zu steil wird, sie sollte mindestes 160cm haben)
  • ist sie wetterfest?
  • Wie viel wiegt die Rampe?
  • lässt sie sich leicht reinigen?
  • Wie breit ist die Rampe? Je größer und breiter Dein Hund ist, desto breiter sollte natürlich auch die Rampe sein

Travel Lite Hunderampe von Wolters Cat and Dog

Für diesen Beitrag wurde uns die Travel Lite Hunderampe von Wolters Cat and Dog zur Verfügung gestellt. Es handelt sich hierbei um eine sogenannte Klapprampe. Sie wird also einfach ausgeklappt und ist zweifach klappbar. Zusammen geklappt ist sie gerade mal 68,5 x 40 x 21cm groß. Im Vergleich zu vielen anderen Rampen ist das sehr klein und platzsparend. Somit kannst Du sie auch in einem kleinen Auto dennoch gut verstauen. Sie wiegt 7,7 Kilogramm. Es gibt zwar noch leichtere Hunderampen, diese sind aber dann nicht so stabil und hochwertig. Die meisten Einstiegshilfen wiegen noch mehr, was sie dann schon wieder schwierig zu heben macht.

Die Travel Lite hat eine Anti-Rutsch-Oberfläche aus Mineralkörnung. Das ist besonders wichtig. Ist die Oberfläche einer Rampe nämlich zu glatt, kann Dein Hund darauf weg rutschen – gerade wenn die Pfötchen nass sind. Gerade sensible Hunde könnten hierdurch eine schlechte Verknüpfung mit der Rampe setzen und sie nicht mehr laufen wollen.

Geeignet ist die Travel Lite für Hunde mit einem Körpergewicht bis 50 Kilogramm. Somit kannst Du sie für fast alle Hunderassen nutzen. Die Breite von 40cm ist für die meisten Hunde zudem gut geeignet.

Wolters Cat and Dog Travel Lite
Die Travel Lite eignet sich für fast alle Rassen. Sie ist schön lang und zudem sehr leicht und handlich.

Ausgeklappt hat sie eine Länge von 180cm. Somit ist die Hunderampe von Wolters Cat and Dog auch für höhere Einstiege wie beim SUV nutzbar.

Die Travel Lite ist korrosionsfest und kann ganz einfach mit Wasser gereinigt werden. Außerdem kann sie auch bei Minustemperaturen nicht festfrieren.

Ein weiterer Produktvorteil ist, dass an der Rampe ein Karabiner befestigt ist. Hiermit kannst Du die Rampe zusätzlich am Auto sichern, zum Beispiel am Schloss der Heckklappe. So kannst Du ganz sicher sein, dass die Rampe nicht plötzlich runter rutschen könnte.

Die Travel Lite Hunderampe von Wolters Cat and Dog wird aus dem Sortiment genommen. Deswegen kannst Du sie momentan auch sehr günstig kaufen. Statt für 109,99 Euro erhältst Du sie momentan zum Sonderpreis von 50 Euro. Das ist für eine so hochwertig verarbeitete Hunderampe wirklich günstig. Ich habe mich lange damit beschäftigt, welche Hunderampe für uns passend sein könnte und kann sie Dir daher empfehlen. Sie ist lagernd und in zwei bis drei Werktagen schon bei Dir.
Travel Lite Wolters Cat and Dog
Die Travel Lite von Wolters Cat and Dog erhältst Du momentan preislich stark reduziert. Für eine Hunderampe dieser Qualität ein unschlagbarer Preis. Du findest die Rampe im Shop von Wolters Cat&Dog.

Wie Du Deinen Hund an eine Einstieghilfe gewöhnst

Viele Hunde laufen sofort und ohne zögern eine solche Rampe. Gerade, wenn Dein Hund Rampen und Stege bereits von einem Hundeplatz kennt, wird er auch über eine Rampe für das Auto gerne laufen. Aber nicht jeder Hund läuft direkt freiwillig über eine Hunderampe. Gerade der ungewohnte Untergrund durch die Anti-Rutsch-Beschichtung ist für so manchen Hund erstmal gewöhnungsbedürftig. Deswegen solltest Du es mit Deinem Hund auch üben, damit er nicht an der Seite runter springt und sich dabei eventuell verletzt.

Schritt 1

Lege die Rampe dazu erstmal in der Wohnung flach auf den Boden. Setze Dich daneben und lasse Deinen Hund daran schnüffeln. Natürlich kannst Du auch die liebsten Leckerlis Deines Hundes bereit halten und ihn belohnen. Lege gerne auch ein paar Leckerlis auf die Rampe, die sich Dein Hund dann holen kann. Freue Dich, wenn Dein Hund sich nahe dran traut. So verknüpft Dein Hund die Rampe direkt positiv.

Schritt 2

Auch im nächsten Schritt lässt Du die Rampe noch liegen. Locke Deinen Hund nun über die Rampe. Fange mit kleinen Schritten an, sodass er erstmal nur über die Rampe rüber treten muss. Später lässt Du ihn die Rampe auch der Länge nach laufen. Dränge Deinen Hund bitte nicht. Mache es spielerisch und freudig und belohne Deine Fellnase für jeden noch zu kleinen Schritt.

rutschfeste Oberfläche Hunderampe
Eine Hunderampe sollte eine rutschfeste Oberfläche haben – so wie die Travel Lite von Wolters Cat and Dog.

Wiederhole dieses Training so oft bis Dein Hund über die liegende Rampe ganz entspannt drüber läuft. Eine Übungseinheit sollte nicht länger als fünf Minuten dauern. Du kannst es lieber mehrmals am Tag wiederholen.

Schritt 3

Im nächsten Schritt soll sich Dein Hund an die Steigung gewöhnen. Fange mit einer leichten Steigung an, zum Beispiel einer Treppenstufe und steigere Dich immer weiter. Die Hunderampe sollte dabei unbedingt sicher stehen und darf auf keinen Fall weg rutschen. Dein Hund sollte niemals das Gefühl bekommen, dass er Rampe unter ihm weg rutschen könnte.

Du kannst auch am Sofa trainieren.

Schritt 4

Läuft Dein Hund nun entspannt über die Hunderampe, kannst Du die Rampe am Auto anlegen. Dein Hund sollte nun über sie ins Auto gehen, als hätte er nie etwas anderes getan. Auch das Aussteigen sollte kein Problem sein. Achte bitte unbedingt darauf, dass Dein Hund die Rampe sauber hoch und runter läuft. Er sollte nicht springen. Deswegen kannst Du ihn auch am besten anleinen.

Einsteigen über die Hunderampe
Übe mit Deinem Hund das Einsteigen. Er soll langsam hoch gehen und nicht springen. Belohne ihn gerne mit Leckerlis.
Aussteigen über eine Einstiegshilfe für Hunde
Auch das Aussteigen über die Hunderampe will gelernt sein. Die Wolters Travel Lite steht dabei sehr sicher und ist stabil.
Tipp
Dein Hund sollte niemals alleine aus dem Auto springen dürfen. Gerade, wenn Du keine Box im Auto hast, sollte Dein Hund schon früh lernen, dass er das Auto nur mit Deiner Freigabe verlassen darf. Gerade an viel befahrenen Straßen oder Orten mit vielen Hunden und Menschen kannst Du hierdurch Deinen Hund schützen.

Fazit zur Hunderampe

Ganz zu Anfang möchte ich mich hier noch mal bei Wolters Cat and Dog für die Travel Lite Hunderampe bedanken. Die Hunderampe ist wirklich klasse und gibt Mira und mir ein sicheres Gefühl. An dieser Stelle meine klare Kaufempfehlung für die Travel Lite.

Wenn Du jetzt selbst noch keine Hunderampe nutzt, kann ich es Dir nur ans Herz legen. Du tust nicht nur Deinem Hund, sondern auch Deinem eigenen Rücken einen gefallen. Achte beim Kauf auf jeden Fall auf Qualität. Auch wenn es natürlich erstmal eine Investition ist, aber entscheidest Du Dich für eine hochwertige Rampe wie die Travel Lite, ist es auch eine einmalige Investition. Und vergiss nicht: Auch wenn Dein Hund jetzt vielleicht noch jung ist, irgendwann wird auch er älter. Und durch eine Hunderampe tust Du einiges dafür, dass er gesund alt werden kann.

Hunderampe
Die Travel Lite Hunderampe von Wolters Cat and Dog kannst Du momentan zu einem Vorzugspreis kaufen. Wenn das Modell ausverkauft ist, kannst Du es leider nicht mehr nachbestellen.
Folge uns

94 Kommentare bei „Hunderampe – gelenkschonende Einstiegshilfe fürs Auto“

  1. Ich finde den Beitrag wirklich super informativ und die Bilder sind entsprechend ansprechend gewählt. Ich würde mich sehr über so eine Rampe freuen. Jacobo wird im April 10 und das wäre sicher eine gute Hilfe 🙂 liebe Grüße von vela.und.jacobo

    1. @wunderpfoetchen

      Meine Hunde und ich würden uns sehr freuen. Maggie hat eine Box in Kofferraum, die kleinen Fahren vorne angeschnallt mit. Maggie wird aktuell meist rein und rausgehoben. Da wäre die Rampe ein toller Luxus. Sie ist ein Carpatin / Windhundmix und ca 70 cm hoch. Lg

    2. @yvonne_and_cooper_thebulldog

      Wirklich ein toller Beitrag! 🤗
      Ich würde mich sehr über die Rampe freuen, da meine fast 8 Monate alte Englische Bulldogge Cooper 🐶 schon 20kg wiegt und ich ihn, da er es selbst nicht schafft, immer rein und raus heben muss! Puh, jetzt schon anstrengend 😬 und er wird ja noch schwerer! 🙈
      🍀🍀🍀 Liebe Grüße von Yvonne & Cooper

    3. Unser Auto ist leider zu hoch, als das Max immer rein und raus springen könnte.Also muss er mit seinen 27 Kg immer gehoben werden, da er im Kofferraum seine Box hat Die Rampe wäre eine super Entlastung für uns!

  2. Danke das du uns die Möglichkeit so etwas tolles zu gewinnen. Wir machen mit, da Maxi ja leider HD hat und auch soo ganz langsam in seinem Alter kommt und nicht mehr so viel springen sollte. Fänden wir es toll sollte es klappen.
    Maxilein_3

    1. Wow super Beitrag. Wir würden die Rampe mega gerne gewinnen, da ich die Gelenke von meiner Retgungshündin luna schonen muss. So könnte sie auch leichter in unser einsatzauto bei den Johanniter aus Jena einsteigen. Auf insta heiße ich jennyknp3. Lg😇

    2. Eine meiner Hündinnen ist inzwischen über 14 Jahre alt, für sie wäre die Rampe perfekt! Zudem könnte ich den Hunden so das langsame Aussteigen beibringen und auch die 9 und die 2 jährige können natürlich nur dadurch gewinnen und lange die Gelenke schonen!! @fuschnauzer (bei Insta)

  3. Sehr schöner und informativer Beitrag! Ich finde eine Rampe auch sinnvoll, da mein ältester Hund auch schon Rückenprobleme hat und es damit schon eine Erleichterung wäre.
    Vielen Dank für deinen Beitrag! 🙂

    Liebe Grüße, Nadine (aussie_liebe)

  4. two_fluffy_fluffs sagt: Antworten

    Fussel hat leider schwere HD, weshalb ich ihn überall hoch-/runterhebe. Mit seinen 20kg und dann manchmal noch voller Matsch wäre so eine Hunderampe perfekt für uns!

  5. So eine Rampe wäre perfekt für Momo, allein wegen ihrem Gewicht wäre das hochheben ein Kraftakt. Wir von @momo.und.nicole würden uns sehr über die Rampe freuen

  6. Jenny (iheartkiba) sagt: Antworten

    Wir würden die Rampe gerne gewinnen, da Kiba als großer Hund so wenig wie möglich springen sollte ☝🏼 und wir sind sehr viel mit dem Auto unterwegs!

    1. Super interessanter Beitrag 😍❤️ das Auto von meinem Mann hat einen sehr hohen Kofferraum. Wir haben uns schon öfters Gedanken gemacht ob es so gut wäre wenn sie dort ein und aussteigen. Bisher sind sie dann eben angeschnallt am Rücksitz mitgefahren oder wir haben sie reingehoben. Ich bin der Meinung so eine Rampe würde allen gut tun. Unseren rücken und den Gelenken und den sehen der Tiere. Außerdem sollte man mal ans Alter denken. Wenn der Hund zu schwer zum heben ist und es selber nicht mehr kann. Tolle Sache.
      Taro und coco

      1. Das ist wirklich ein toller Beitrag, mit wertvollen Tipps und Anregungen! Wir haben vor kurzem einen Welpen einziehen lassen, haben aber vorher uns schon lange über eine Rampe Gedanken gemacht, da wir viel mit dem Auto unterwegs sind. Bei der Auswahl wird es einem aber auch nicht leichter gemacht. Vielen Dank für deine ehrliche Meinung zu dem Produkt! Alina, Nick und Bruno 😊👍

      2. Silvia Stegemann sagt: Antworten

        Wir würden uns auch tierisch freuen, wenn wir diese tolle Rampe gewinnen würden. Der Yuma ist zwar noch jung, aber auch er wird älter. Und mit seinen 30 Kilo schon schwer.
        yumibaer_2811😊

  7. Sowas wäre definitiv etwas für unsere kleine Yuki! Gerade weil sie noch so jung ist, wollen wir ihre Gelenke möglichst schonen 😊

  8. Ein sehr guter und informativer Beitrag 👏🏼👏🏼Obwohl Aura erst 3.5 Monate alt ist, wünsche ich mir diese Rampe schon seit Beginn. Wie du toll in deinem Beitrag geschrieben hast, finde ich auch, dass nicht nur ältere Hunde oder Hunde mit körperlichen Beschwerden eine Rampe verwenden sollen.
    Da ich als Reitlehrerin und angehende Hundetrainerin, meine Maus immer dabei haben werde, sie aber oft im Auto schlafen wird, wäre diese Rampe so perfekt für uns 😍
    Neben dem Zweck finde ich sie auch echt richtig schön ☺️

    Unser Instagram Name ist:
    whitepawsbrightaura

    1. Daniela & Konradschwarzweiss sagt: Antworten

      „Konradschwarzweiss“ : Ich bräuchte die Hunderampe, weil ich einfach viel zu kurze Beinchen habe aber so gerne hoch hinaus möchte 😍

  9. Ich würde diese hunderampe so gerne gewinnen weil bei Henry leider sehr viel mit dem Auto schief läuft… Er übergibt sich bei jeder Fahrt und hat panische Angst ins Auto zu steigen. Wenn wir ihn dann rausholen ist es nicht angenehm überall hundekotze an sich zu haben..m und er springt selbst immer aus dem Auto fasst, was für uns sehr schwer ist und wir ein sehr hohes Auto haben… wäre schön wenn dann wenigstens ein was schönes beim Autofahren dabei wäre…
    Liebe Grüße
    @cindylaschitz

  10. Hey 👋🏻
    Toller Beitrag. Wir würden uns sehr über die Rampe freuen da Pepper extrem Angst vor dem Auto hat und wir üben das er von alleine ins Auto geht, aber er kommt ohne Hilfe nicht ins Auto. Somit würde eine Autorampe uns eine sehr große Hilfe sein 🙏🏼
    Liebe Grüße @mini.aussie.pepper 🖖🏻

  11. Hallo,
    wir würden uns sehr darüber freuen die Hunderampe zu gewinnen, weil Jackie dieses Jahr schon 10 Jahre alt wird – zum Glück ist sie noch rundherum fit. Trotzdem wäre es für unsere beiden Hunde eine tolle gelenkschonende Möglichkeit.

    Schöne Grüße,
    Anna
    (about_jackie_and_drover)

    1. Dein Beitrag ist sehr toll geschrieben, super informativ! Danke dafür.
      Unser Hundebub Paul ist ein Schäferhund-mischling und wir sind aktuell auf der Suche nach einer Rampe zum einsteigen. Noch hat er keine Probleme, wir möchten es aber nicht so weit kommen lassen und suchen jetzt schon nach einer Hilfe.
      Paul, mein Mann und ich (mandy_koch) würden uns riesig über diese tolle Rampe von Wolters Cat and Dog freuen ❤

  12. Das ist wirklich ein richtig interessanter Beitrag! Ich habe zwar auch bereits nach der ein oder anderen Hunderampe gesucht, allerdings habe ich mir bei weitem nicht so viele Gedanken gemacht wie du, wie es scheint😅 Aber auf jeden Fall werde ich die Ratschläge auf der Suche nach einer passenden Rampe im Hinterkopf behalten!

  13. Klasse. Das Älterwerden kann man ja nicht aufhalten und Arya hat ja bereits leichte Hüftprobleme, da wäre das perfekt.
    Arya_the_capital_collie wünscht einen schönen Abend

  14. Huhu 🤗
    So ein toller informativer Beitrag, vielen Dank!
    Bisher habe ich meine Beiden immer in die Box im Auto gehoben. Wir haben einen Hochdachkombi und die Box steht dort auf einem Podest, so dass die Hunde bei einem Auffahrunfall oberhalb der Zone sind, in die das auffahrende Auto auftreffen würde. Dadurch ist der Ein- und Ausstieg für die Hunde sehr hoch und ich muss sie immer heben. Das geht nun seit einiger Zeit aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mehr und ich schaue mich nach einer Rampe um. Daher würden wir uns riesig freuen 🙂
    Lieben Gruß wünschen Nina mit Malu und Yuno @malu_yuno

    1. Jule__383_und_Cookie

      Ich habe eine hohe Ladekante und sehr viele Rampen sind zu kurz, deswegen habe ich noch keine gekauft. Für die Zukunft steht das aber auf jeden Fall auf der Einkaufsliste

  15. Hi, das ist eine tolle Sache @bullador_whisky könnte diese tatsächlich gut gebrauchen, er hat Spondylose seit ca. 1,5 Jahren, ist jetzt 6,5 Jahre alt. Immer mal wieder, zum Glück sind die Abstände noch lang, hat er Schmerzattacken. Dann heb ich ihn ins und aus dem Auto… 40kg sind nicht ganz so leicht. 😉 Liebe Grüße

    1. Toller und sehr informativer Beitrag. Die Rampe wäre genau das Richtige für unseren Schatz. Mit dem Alter fällt es ihm immer schwerer ins Auto zu springen, sodass wir ihn derzeit rein heben. Auf Dauer macht das unser Kreuz leider nicht mit.
      So eine Rampe mit der tollen Schritt für Schritt Übungsanleitung wäre ein Traum.

      Lg Natalie
      @nataliesauder

  16. Wir würden uns auch sehr über die Rampe freuen da jack 2 Jahre leider durch das springen ins Auto immer wieder Probleme mit den Knochen hat.ich kann ihn aufgrund meiner Erkrankung auch nur bedingt hochhalten. Bisher hat uns noch keine Rampe überzeugt. Liebe Grüße kathi_jack1901

  17. Wieder ein sehr informativer Beitrag! Ich hebe Lia tatsächlich oft aus dem Auto oder unterstütze sie zumindest am Geschirr. Aber das mit dem Rücken ist natürlich ein echtes Argument! Das wäre daher wirklich eine sehr sinnvolle Anschaffung. Liebe Grüße von Lia_Loewenkind

  18. Wir könnten die Rampe sehr gut für Boot gebrauchen, da sind die Abstände doch mal etwas größer 🙂
    zampa_theaussie

  19. Was für eine tolle Idee. Wir könnten die Rampe sehr gut fürs Boot nutzen, da sind die Abstände doch mal etwas größer 🙂

    zampa_theaussie

  20. Wow, so ein tolles Gewinnspiel. Ich könnte so eine Hunderampe auch sehe gut gebrauchen…der Einstieg bei meinem Auto ist etwas hoch….da wäre so eine Rampe einfach perfekt um die Gelenke von meinem Hund zu schonen.
    LG 🙋🏼‍♀️🐕
    Mein Instagram Name ist:
    @waldohreule1

    1. Super toller und interessanter Beitrag! Danke für die Möglichkeit eine solche Rampe zu gewinnen. Unser Aussie ist noch jung und da wäre sie toll um direkt die Knochen zu schonen! 🙂
      Mein Instagram Name: laura_s96

  21. Was für eine tolle Erklärung der Hunderampe. Wir würden uns sehr über die Rampe freuen, da unsere Maus leider an Polyarthritis erkrankt ist und jeder NICHT-Sprung ihre Gelenke schont und Lebensqualität gibt❤️

    ja_nova_nell

    1. Das ist wirklich mal eine tolle Produktbeschreibung! Wir haben vor kurzem einem kleinen Welpen, ein zu Hause geschenkt und uns natürlich schon lange vorher auch Gedanken über eine Rampe gemacht, da wir einen hohen Kombi haben und viel mit dem Auto unterwegs sind. Es ist wirklich toll, das du deine eigene Meinung zu der Rampe hier vollkommen vertreten kannst! 😁👍 Da die Auswahl an Rampen so enorm is, bin ich dir sehr dankbar, für dieses Feedback und falls wir nicht gewinnen, werden wir uns wohl dann für diese Rampe entscheiden. Vielen Dank.
      Unser Instagram Name ist: lina230500
      Tappsende Grüße Alina, Nick und Bruno 🐕🐾

  22. Super Beitrag! 🤗
    Ich würde mich riesig über die Rampe freuen, weil meine knapp 2-Jährige Schäferhündin leider eine einseitige leichte ED und beidseitig schwere HD mit Arthrose hat. Man merkt ihr an manchen Tagen an, dass sie nicht ins Auto springen möchte. Da wäre die Rampe eine ideale Hilfe für sie. 😊

    Mein Instagramname: _shitay_

  23. Danke für deinen tollen Bericht.
    Wir haben einen sehr hohen Einstieg in den Kofferraum und würden uns sehr über die Rampe freuen.
    Mein Name bei Instagram ist
    frau_seele_herz

  24. Wirklich toller und informativer Beitrag. Ich würde mich wahnsinnig über die Rampe freuen, denn ich kann und darf nach meinem Bandscheibenvorfall Jaxx nicht mehr raus und rein heben. Da unser Auto recht hoch ist möchte ich ihn auch nicht springen lassen. Unser Account: @jaxx_old_english_bulldog

  25. Ich glaube es ist einfach besser, wenn der Hund mit Rampe ein-und aussteigen kann. Gerade für die Gelenke. Das wäre auch was für Nala.
    Instagram: nala_beagador

  26. Ein sehr informativer Beitrag.
    Ich bin schon seit geraumer Zeit am überlegen, unserem fast ein jährigen Labradormädchen Nala eine Rampe für das Auto zu holen,da ich ein recht hohes Auto habe und gerade da die Gelenke sehr beansprucht werden und natürlich auch,weil ich sie mit ihren 30 kg nicht immer rein- und rausheben kann.
    Liebe Grüße ja_nine.ja

  27. Tolle Rampe die ich gern gewinnen würde. Für unseren Hund um seine Gelenke zu schonen und natürlich mein Auto. Auf Instagram bin ich mit dem Namen Agnestest2020 angemeldet.

    1. Wir sind gerade auf der Suche nach genau so einer Rampe, da unser Sammy oft bei uns mitfahren, aber auch immer älter wird. Wir müssen ihn jetzt langsam dran gewöhnen.
      Daher würden wir uns sehr über diesen Gewinn freuen.
      Insta: sammy_the_golden_paw

      Liebe Grüße

  28. mailo_thegoldie sagt: Antworten

    Vielen Dank für den tollen Beitrag! Diese Rampe würde sowohl für mich als auch für mein Frauchen einfach toll sein! Sowohl ich als auch sie würden dadurch geschont werden – Frauchen müsste mich nicht heben und ich müsste nicht springen. Wir würden uns sehr freuen! 😍
    Liebe Grüße von mailo_thegoldie

  29. Christina Schmerbeck sagt: Antworten

    Toller Beitrag 🙂 Nikan hat vermutlich nicht die allerbesten Gelenke und da würden wir uns statt heben und springen super über diese Rampe freuen.
    @nikan_aussie

  30. Ich würde diese Hunderampe meinen Eltern schenken, sie haben einen süßen Bordercolli/ Austi mischling und diese süße Hundedame muss in einen Tuareg. Da wäre das ein super Geschenk, passend zum bevorstehenden hundegeburtstag 🙂 le_lu_17

  31. Ein ganz toller Bericht. Die Rampe gefällt mir sehr gut. Sie wäre perfekt um die Gelenke meiner kleinen Fellnase und auch meinen Rücken zu schonen. Ich würde mich riesig freuen. @amberdogx

  32. Tolle und hilfreiche Erklärung der Rampe, danke! 😊
    Ich fände eine solche Rampe auch total cool, da ich oft Probleme mit dem Rücken habe und Ayla nicht unbedingt aus der Höhe springen soll, denn sonst könnten wir auch unser Agility Training weiter machen. 😄
    @lagotto_ayla

  33. Die Rampe scheint wirklich gut zu sein. Ich fahre einen SUV. Da ist der Kofferraum ziemlich hoch. Unser Labrador (fast 6 J.) und unser Schäferhund (fast 3 J.) fänden es sicher toll, nicht immer dort hinein springen zu müssen. Schließlich werden die beiden auch älter.
    nessmattes

  34. Wir würden gerne die Rampe gewinnen, weil Frauchen mich immer in den Kofferraum tragen muss. Raus springe ich gerne, aber rein überhaupt nicht.
    Beste Grüße Sam und Frauchen Birgit
    Roadrunner.Sam

  35. Wow was ein unglaublich informativer Beitrag! Da hast du dir eindeutig ganz viel Mühe gegeben! Ich kann dir auch nur recht geben.. ich trag aktuell Polly immer raus und rein weil ich nicht will das sie springt und mit der Rampe wäre das natürlich eine mega Erleichterung für meinen Rücken und für Pollys Gelenke ! @listenhund.polly

  36. Erstmal Kompliment für diesen Beitrag. Da steckt viel Energie drin und ist sehr informativ. Wir haben für die Wohnung nur eine selbstgebaute Rampe und und beim Auto wird Sherlock reingetragen.
    Also diese Rampe wäre toll und gelenkschonender. @sherlock.pentecost

  37. Hallo meine Liebe. ❤️
    Danke für deine ausführliche Beschreibung! Ich glaube genau das suche ich. 😍 Und das nicht mal unbedingt für das Auto!
    Ich habe in meiner neuen Wohnung einen Garten, aber tatsächlich keine Tür die in diesen führt. 😵
    Ich muss die Hunde also auf die Breite Fensterbank heben und dann auf eine selbstgebastelte Konstruktion damit sie nicht springen müssen. Aber so richtig toll ist das nicht. 😣
    Die Rampe würde für beide viel mehr Sicherheit und Freiheit bedeuten!!!
    Ich hoffe es klappt! 🌼✨
    Vielen Dank für das Gewinnspiel und habt einen schönen Tag!

    Instagram account
    Stadtschnuten

  38. Super spannend!
    Unsere sind zum Glück noch fit und Agil, btw haben auch gar nicht so die Höhe, die sich hoch müssen. Ich würde hiermit für den Hund meiner Eltern mitmachen. Die ist schon etwas älter und momentan alles andere als fit.
    @emma_the_border

  39. Wir würden uns sehr über die tolle Hunderampe freuen, da unsere Lola Probleme mit den Gelenken hat und wir sie derzeit immer ins Auto heben müssen. Auf Insta heißen wir @emmilodogs

  40. Super toller Beitrag und sehr informativ! Ich würde mich sehr darüber freuen, da meine ältere Hundedame (14Jahre) nicht mehr in den Kofferraum springen kann und ich sie immer hochheben muss. Ich würde mich tierisch freuen🤩 @emily_fine_kiss_say

  41. Ich würde mich über die Rampe freuen, da mein kleiner Cody nun bereits 15 kg mit seinen 4,5 Monaten wiegt und es langsam immer schwerer wird, ihn in das Auto zu heben, trotz Girlpower 💪🏼😁 lieben Gruß aus Bockhorn an euch beiden 😊 @Janapyjama

  42. Vielen Dank 🤩 für das tolle Gewinnspiel
    Für unsere Paula wäre es ein richtig toller Gewinn. Wie ist schon 13 und kann nicht mehr ins Auto springen.
    K
    @bea.wiemann

  43. Toller Beitrag! Wir würden uns sehr über die Rampe freuen, da uns die Rampe das Autofahren sehr erleichtern würde. Aktuell wird Luna immer in das Auto bzw. aus dem Auto gehoben. 🙈

    @pfoten.momente

  44. Super Beitrag, gerade dass man den Hund vorher an die Rampe gewöhnt finde ich total wichtig!
    Wir würden uns total über die Rampe freuen, da der Einstieg meines Autos doch recht hoch ist und Milow mit seinen 8 Jahren auch nicht mehr zu den Jungspunden zählt. Ich habe schon gemerkt, dass er langsam nicht mehr allzu gerne ins Auto springt und habe nun schon länger Ausschau gehalten, nach einer guten Rampe, umso toller wäre es natürlich, wenn wir das Glück hätten sie zu gewinnen!
    Auf Instagram sind wir @milows.life
    ☺️

  45. Alexandra Schultz sagt: Antworten

    Über eine Hunderampe habe ich schon länger nachgedacht. Mit 2 Hunden jetzt auch noch intensiver. Da meine beiden 39 und 41cm groß sind, müssen sie ja recht hoch bzw. Tief springen und eine Rampe wäre sicherlich Gelenkschonender. Danke für den ausführlichen Beitrag, wir würden uns natürlich freuen eine Rampe zu gewinnen! Liebe Grüße,
    Alex, Choshi &Kaito

  46. Wow, was für ein tolles Gewinnspiel! Ich würde mega gerne für meine Ridgebackhündin Aria gewinnen. Sie tut sich immer schwer, sich zu motivieren, in den hohen Kofferraum zu springen. Da wäre so eine Rampe wirklich perfekt und auch gelenkschonend für mein Mädchen ♥️ Wenn mir die Rampe gefällt, würde ich es auch gerne an meine Rigdeback Follower weitergeben 😍🐶. @princess_aria_the_ridgeback auf insta ♥️😍

  47. Molly hat die 30 KG Marke nun geknackt und mir ist es wirklich zu mühselig sie immer in den Kofferraum zu heben! Diese Rampe wäre eine Erleichterung für uns alle!👍
    @molly_the_boxer_8.7.19

    1. Vanessa Golombek-Seehausen sagt: Antworten

      Liebe Wiebke,
      Ein toller Beitrag und Vorstellung der Hunderampe. Bei Hundedame Finy wurde dieses Jahr mittlere HD und Arthrose in der linken Hüfte diagnostiziert. Da wäre die Rampe perfekt für Sie,weil es gesünder für Finy und uns ist. Unser Accountname ist seven.cats.and.me
      Liebe Grüße Vanessa und Hundedame Finy

  48. Ich hätte die Rampe gerne für unseren Opi der bald 16 Jahre alt wird.

  49. Wow das wir die Möglichkeit haben an so einem Tollen gewinnspiel teilzunehmen. Meine kleine Duck-Tolling Dame würde sich sicher sehr darüber freuen. Sie kommt langsam in die Jahre und kommt schlechter Trepoen/Stufen hoch. Für das Auto wäre das sicher klasse. Lg aus Jena (insta: amia0405)(mailadresse ist von meinem Freund)

  50. Wir würden uns über die Hunderampe freuen weil unser Hund starke Gelenkprobleme hat.😢
    Instagram: 4.pfoten.unterwegs

  51. Hey!
    Ich suche tatsächlich gerade nach so einer Rampe, da die Honey auf keinen Fall mehr ins Auto und auch wieder heraus springen soll! Und mein Rücken würde sich auch freuen!😉 Ich finde deinen Blogbeitrag toll geschrieben und wenn du diese Rampe empfehlen kannst, würde ich mich sehr freuen, wenn wir vielleicht der glückliche Gewinner wären! @honighund

  52. Seit Wochen überlege ich mir eine Hunderampe fürs Auto zu kaufen. Mein großer ist jetzt 12 Jahre alt und somit sind natürlich die ersten wehwechen da. Och lasse ihn nicht mehr alleine aus dem Auto springen und unterstützte ihn über ein Geschirr, dies ist aber für meine Bandscheibenvorfälle auch nicht das beste. Eine Rampe wäre somit eine gute Hilfe. Zumal meine Hündin jetzt auch schon 9 Jahre alt wird und demnächst noch ein Welpe bei uns einzieht.
    Ich würde mich über die Rampe tierisch freuen und natürlich auch berichten.
    Lg Diana und Rudel

  53. @tigo_theaussie
    Ich finde die Hunderampe auch klasse. Ich hätte sie gerne, weil Tigo schon fast 12 Jahre alt ist und ich ihn immer ins Auto reinhebe. Mit seinen 26kg nicht immer so leicht 🙈

  54. melodie_the_cocker sagt: Antworten

    Da sich bei uns leider schon die ersten Gelenkprobleme bemerkbar machen, hebe ich unser Cockermädchen in und aus dem Auto. Sie findet das nicht besonders toll und mein Rücken mittlerweile auch nicht mehr 🙁 Eine Rampe wäre klasse, dann könnte sie wieder selbständig ein- und aussteigen, was dann auch für mich eine Erleichterung wäre. Über die Hunderampe würden wir uns daher sehr freuen.
    melodie_the_cocker

  55. Wir starten uns derzeit für unseren neuen Welpen aus, welche gegen Mitte des Jahres bei uns einziehen wird 🙂 und wenn er/ sie es von klein auf lernt, wie er/ sie am schonendsten ins Auto kommt, wäre das echt super!

    1. blaensch
      Leider vergessen 🙁

  56. @lauraisabelleb
    Ein super spannender Beitrag! Wir bekommen voraussichtlich Mitte des Jahres unseren Labrador Welpen 🙂 so eine Rampe lohnt sich für Labis ja sehr, da sie sehr anfällig für Gelenkprobleme sind, also wir würden uns freuen 🙂

    Schöne Grüße ins schöne Jever! Wir sind hoffentlich bald auch mal wieder dort 🙂

  57. Hallo,
    Ich finde die Rampe super 😍 Wir und unser 10 jähriger Aussie würden uns sehr drüber freuen, weil wir ihn dann nicht mehr ins ziemlich hohe Auto heben müssen 🥰
    Liebe Grüße
    Lena & Cosmo_und_Sidney

  58. @vitas_artworks

    Ich würde mich sehr über so eine Rampe freuen, da wir bald ein anderes Auto bekommen und die beiden dann im Kofferraum sind. Somit müssten die Hunde nicht springen und wir sie nicht heben.

  59. Wirklich mega gut bei unserem großen und hohen Auto für unsere beiden, die eigentlich schon zu groß sind zum hochheben 😂😍

    @iva.liebt.dyson

  60. Hey, hey …

    Ich würde diese Rampe gerne für meinen Kumpel Finn gewinnen… der Gute wird langsam aber sicher älter und da deren Frauchen und Herrchen sich ein neues Auto zulegen und der Kofferraum da höher ist als bei dem alten Modell, wäre das einfach perfekt und eine gelungene Überraschung 🤭🙏

    benji_from_nistway

    Beste Grüße
    Anke und Benji

  61. Schönen guten Abend. Ich würde gerne die Hunderampe für meinen vierbeinigen besten Freund namens Sam gewinnen. Er ist ein Malinois, ein belgischer Schäferhund. Er fährt total gerne Auto. Lieber im Kofferraum, wir hatten ihn mal auf der Rücksitzbank, allerdings war er da ein wenig grün im Gesicht. Ich muss das Auto beim Kofferraum immer schützen, mit einer Decke, sodass er mir nicht alles zerkratzt. Manchmal ist er schneller drinne , manchmal bin ich schneller mit auslegen. Von so einer Rampe könnte ich, Sam und mein Auto profitieren. Deshalb würde ich sie sehr gerne gewinnen♥️
    Mein Account: x.schlina.x
    Sam‘s Account: _mali_sam

  62. 😍🔥😍 Gogh mein Gott wie toll ist dass denn Bitteschön von euch, der absolute Wahnsinn wäre es hier zu gewinnen versuche mein Glück und ich hoffe es klappt da mein Hund langsam echt Probleme hat beim einsteigen wäre es echt klasse hier zu gewinnen
    die Däumchen sind ganz ganz doll gedrückt ✊️🍀✊️🍀
    Erledigt @sunnyshinecelin

  63. Wir machen gerne mit und versuchen unser glück diese tolle Rampe zu gewinnen. Mein Opi Cecco wird sobald ich das Geld zusmmen habe operiert am Kreuzband (er wird 11 in April) und ist mit seinen Knochen und Gelenken einfach nicht mehr fit genug ins Auto selber einzusteigen. Ich hebe ihn mit seinen 40kilo immer rein in Kofferraum. Finanziell so traurig wie es klingt aber habe ich nicht mal diese 50€ für die Rampe auf Grund von Corona leider. Mein eines Geschäft abgemeldet, kaum Einnahmen privat nebenbei da Fitnessstudio auch zu hat, Die Op muss ich schon selber 40% übernommen werden da er keine 100% Abdeckung bekam, was auch noch dazu kommt, er hätte längst operiert werden müssen . Vielleicht haben wir hier etwas Glück. Aber auch allen anderen wünschen wir viel Glück natürlich.

    Schaut gerne auf unseren Seiten vorbei

    Insta cecco_s_world
    Oder missy_the_beautiful_amstaff

  64. Toller Beitrag!
    Unser Pajtas ist mittlerweile fast 13Jahre alt und wir achten schon lange drauf das er nach Möglichkeit nicht aus dem Auto raus springt. Eine Rampe wäre da natürlich ideal und für alle Parteien angenehmer ☺️ Mein Rücken würde sich auf alle Fälle freuen 😅 deshalb würden wir uns total freuen sie zu gewinnen 🥰
    @pajtas_sugarfaced_vizsla

  65. Hey,
    die Rampe wäre perfekt für meine Hündin Abby. Sie hat das Cauda Equina und auch sonst Rückenprobleme. Sie ist sehr groß und momentan hebe ich sie in ihre Autobox. Die Wolters Rampe lässt sich schön klein zusammen klappen und würde noch neben die Box passen👍😊

    Liebe Grüße
    Heike (Smoky1972)

  66. Stefanie Schmidt sagt: Antworten

    Ein sehr toller Beitrag! Wir haben schon öfter daran gedacht uns eine solche Rampe zu besorgen. Barry fährt gerne Auto und mag seine Box, aber das „einsteigen“ mag er überhaupt nicht. Von alleine springt er erst gar nicht rein. Wir müssen ihn immer mit den Vorderpfoten in den Kofferraum stellen und dann seinen Hintern nach oben heben 😂 Seine knappen 30 Kilo (Eurasier) machen sich auch da schon bemerkbar. Die Rampe würde uns – Hund und Menschen – daher eine große Erleichterung sein und vielleicht geht Barry dann auch von selber gerne in seine Box. Account: eurasier_barry

  67. Toller Beitrag!! Ich würde mich riesig über diese Rampe freuen da meine Hündin im August 12 Jahre wird und sich schon relativ schwer tut wenn sie ins Auto einsteigen muss. Bis jetzt haben wir leider noch nicht die richtige Einstiegs Rampe für sie gefunden, darum wäre diese Chance einfach mega für uns. ☺️
    @__herzensaussie_

  68. Warum wir eine Hunderampe brauchen? Naja – Dackel! Kurzbeinig und bandscheibenanfällig.
    Wir würden uns über den Gewinn sehr freuen.
    IG: @bubi_minidachshund

  69. Ein toller Beitrag❣️
    Ich war schon lange in der Überlegung eine Hunderampe zu kaufen, man kann ja nicht früh genug damit anfangen.
    Wir würden uns natürlich auch sehr freuen wenn wir so eine Rampe bei diesem Gewinnspiel gewinnen würden.
    Wir wünschen euch noch einen schönen Abend.
    Lg Claudi&Lucy🐾
    Instagram: @kleine_diva_lucy

  70. Hallo und einen schönen Guten Abend 👋🏻
    Erstmal ein großes Kompliment, für diesen tollen und informativen Blog. ❤️

    Hiermit möchte ich natürlich auch an eurem Gewinnspiel teilnehmen. Warum?
    Da mein großer Vierbeiner mit mir oft auf Reisen geht und ich das ganze für ihn Gelenkschonender veranstalten möchte.
    Zudem müsste ich meine kleinen nicht mehr ins Auto heben, da beide nicht springen dürfen, da Bandscheibenvorfall und vorhandene Gelenkprobleme . 🐶🐶🐶

    Es würde einfach das ein und aussteigen angenehmer machen.

    Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück 🍀 ❤️

    Instagram-Account: danielas.blog

  71. Vanessa Escobar sagt: Antworten

    Hey 👋🏼
    Das passt ja jetzt richtig gut.
    Ich bin auf der Suche nach einer perfekten Rampe. Dobby wiegt mittlerweile 21kg mit 8 Monaten und dann in den Kofferraum Höfen ist schon sehr schwer. Wir würden uns sehr darüber freuen diese Rampe zu gewinnen 🍀🧡
    Instagram: @fellnase.dobby

  72. Mein Hund Balu würde sich sehr über eine Einstiegshilfe freuen, da er HD hat, fällt es ihm mittlerweile mit erst 7 Jahren oft schwer ins Auto einzusteigen 🐕

  73. Hallo
    Das ist ein schöner und ausführlicher Bericht warum Rampen auch schon im jungen Alter antrainiert und genutzt werden können. Vor allem auch wie man es übt das der Hund drauf geht. Vielen denken nämlich der macht das einfach.
    Ich bin Rampen Fan 😀🐕🙋‍♀️
    @ari_und_bessi

  74. Ganz toller Post. Richtig übersichtlich und informativ. Für meine Omi Bella könnte ich so eine Rampe auch gut gebrauchen. Mittlerweile merkt man ihr saß Alter an und eine Rampe wäre sicherlich eine gute Sache.
    Liebe Grüße @my.tricky.therapist

  75. Ich bin gerade intensiv auf der Suche nach einer Hunderampe und dabei auf Eure schöne Seite gestoßen 🙂 Da unser Settermischling langsam ein Senior wird, fällt ihm das Einsteigen ins Auto immer schwerer und eine Rampe ist nun leider unumgänglich. Sie sollte vor allen Dingen stabil und rutschfest sein und es wäre einfach superklasse, wenn wir gewinnen würden. Danke für die wunderbare Gewinnchance, über die wir uns sehr freuen.
    enka_2018

  76. Sehr schöner Beitrag, die Rampe wäre perfekt für meinen Jamie. Da er immer Hemmungen hat rein zuspringen und ich auch wenn er raus springt kein gutes Gefühl habe. Mein Account Name ist Nalovefamily

  77. […] sich leicht heben. Aber bei mehr Gewicht wird das schon schwierig. Deswegen solltest Du über eine Hunderampe nachdenken. Sie lässt sich leicht ein- und ausklappen und bietet Deinem Hund eine tolle […]

Schreibe einen Kommentar